November Jobs Report: Wichtige Faktoren zu berücksichtigen

WazirX Referral Program Refer and earn 50% commission of every trade. Be your own Boss! Buy & sell Crypto in minutes Join the world's largest crypto exchange Register at Binance

November Jobs Report: Wichtige Faktoren zu berücksichtigen


Da die Covid- 19 -Fälle weiter zunehmen, verlangsamen sich die Beschäftigungszuwächse in den USA weiter. Der bevorstehende Beschäftigungsbericht für November schätzt, dass zwischen 200 K- 610 K neue Arbeitsplätze geschaffen wurden und die offizielle Nummer morgen bekannt gegeben wird.

Unter normalen Bedingungen wäre ein Konsens von 500 K neuen Arbeitsplätzen ein gutes Zeichen für die Wirtschaft, aber angesichts des Kontextes ist es wichtig, bei der Analyse dieses Berichts einige andere Kennzahlen zu berücksichtigen.

Erstens liegt die aktuelle Arbeitslosenquote bei 6 . 9 %, ein hoher, aber nicht unerhörter Wert und sicherlich besser als die 14 % -Rate im April. Eine wichtige Frage in Bezug auf die Arbeitslosenquote ist, warum die Zahl sinkt. Es gibt zwei Hauptfaktoren für den Rückgang der Arbeitslosenquote: die Anzahl der eingestellten Arbeitnehmer und die Erwerbsquote des Landes.

Je mehr Menschen nach Arbeit suchen, desto höher ist die Erwerbsquote, was zu einem Anstieg der Arbeitslosenquote führen kann, wenn es ihnen nicht gelingt, eine Beschäftigung zu finden. Die Erwerbsquote ist durch 2020 gesunken, was im gleichen Zeitraum zum Rückgang der Arbeitslosenquote insgesamt beigetragen hat.

Beispielsweise betrug die Teilnahmequote im Februar 63 . 4 % – eine gesunde Zahl für eine gesunde Wirtschaft. Bis April war die Rate auf 60 gefallen. 2 % und hat sich seitdem auf 61 erholt. 4 % im September. Obwohl dies nur ein paar Prozentpunkte sind, repräsentieren diese Zahlen Millionen von Amerikanern, die die Jobsuche aufgegeben haben und bei der Berechnung der Arbeitslosenquote nicht mehr berücksichtigt werden. Allein im Oktober sank die Zahl der Arbeitsuchenden um 539 K.

Wenn wir also hören, dass die Arbeitslosenquote erneut gesunken ist, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es über 6 Millionen Menschen gibt, die nicht mehr aktiv nach Arbeit suchen und daher nicht mehr gezählt werden.

Eine weitere wichtige Überlegung ist, wie dieser Stellenbericht mit dem Gesamtbild der aktuellen Wirtschaft korreliert. Unter der Annahme, dass die Konsensschätzung korrekt ist und im November tatsächlich 500 K neue Arbeitsplätze geschaffen wurden, hätte die Wirtschaft immer noch ein Defizit von rund 5 Millionen Arbeitsplätzen in 2020 .

Während 500 K Neueinstellungen im November ermutigend wären, würde das Land immer noch fast doppelt so viele Arbeitslose wie zu Jahresbeginn haben, und Millionen mehr würden die Belegschaft vollständig verlassen.

Nachrichtenereignisse wie Stellenberichte und Ankündigungen der Federal Reserve können die Volatilität an den Märkten erhöhen, und Händler sollten sich entsprechend auf den Schutz des Risikokapitals vorbereiten. Aktuelle Informationen zu Ablauf von Terminkontrakten, Ankündigungen von Nachrichten und mehr finden Sie im NinjaTrader Trade Desk-Kalender .





Source link

Register at Binance